2 Niederlagen zum Jahresauftakt

11. Februar 2015

Mit 2 Niederlagen reiste das Team´99 aus Aschaffenburg am Sonntagabend enttäuscht nach Hause. Die ersten Gegner waren die Lux Rollers 2. Das 1. Viertel holten sich die Aschaffenburger mit 9 zu 8. Leider konnte unser Team das hohe Tempo der Luxemburger nicht über lange Zeit mitgehen und so wurden das 2. und 3. Viertel mit jeweils 3 Punkten verloren. Die Verteidigung der Luxemburger hielt auch im letzten Viertel den Versuchen das Spiel zu gewinnen stand. Ausschlaggebend für die Niederlage war hier die Trefferquote aus der Nahdistanz.

Nach einer kurzen Pause mussten die Aschaffenburger gegen die Heimmannschaft aus Trier (Trier Dolphins 3) ran. Die erste Halbzeit endete mit nur 1 Punkt Rückstand. Nur einen Punkt in Rückstand. Das hörte sich gut an und der Sieg in greifbarer Nähe. Jedoch verzichtete Trier 3 in der ersten Spielhälfte auf seine 3 Leistungsträger um seinen Nachwuchs mehr Spielzeit zu geben. In der zweiten Spielhälfte überrollten die Trierer die Aschaffenburger dann mit einer Feldpresse und gewannen das Spiel mit 50:31.

Trainer Wojciech Sak: „Die Luxemburger hatten eine Bombenfeste Defence. Unsere Trefferquote war wohl die schlechteste in dieser Saison. Wir hatten sehr viele Möglichkeiten aus der Zone, diese wurden leider nicht genutzt. Man merkt halt immer noch, dass wir ein sehr junges und unerfahrenes Team haben. Das wird sich aber die nächsten Monate ändern. Da bin ich mir ganz sicher. Das Spiel gegen Luxemburg hat uns sehr viel Kraft gekostet. Die ersten zwei Viertel gegen Trier spielten unsere Rookies auf Augenhöhe mit. Da wir dieses Jahr fast komplett auf 2 Spieler (Leistungsträger) verzichten müssen, sehe ich die zweite Spielhälfte als nicht schlimm an. Man kann nicht mit 2 Nachwuchsspielern in der Starting-Five und 2 Neulingen auf der Ersatzbank erwarten, dass man den Tabellenzweiten der mit mind. 8 Ligaerprobten Spielern alle Möglichkeiten hat so ein Spiel zu gewinnen, diesen zu Schlagen. Ich muss aber auch sagen dass alle meine Spieler sich in den letzten Monaten fortlaufend verbessert haben. Und in den ersten Jahren ist so etwas mehr Wert als ein gewonnenes Spiel. Wir werden noch genug Spiele gewinnen………“

 

Detaillierte Spielstatistiken finden Sie bei den Ergebnissen.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Premium Partner

Unsere Sponsoren